Kubaner in Großzschocher

31 Mrz

Das Interview führten wir mit Manfred R., ehemaliger Mitarbeiter des VEB Bodenbearbeitungsgeräte Leipzig.

„Als Grünau neu gebaut wurde, wurde unsere Erprobungsstelle nach Großzschocher verlegt. Und dort daneben wurden drei neue Heime gebaut für die Kubaner. Die stehen übrigens jetzt noch, unbewohnt. Das waren über hundert Kubaner.

Es gab sicherlich zwei Gründe, vermute ich mal, weswegen die hergeholt wurden. Obwohl viele Leute unproduktiv eingesetzt waren, also eigentlich genug Arbeitskräfte vorhanden waren, hat jeder nach Arbeitskräften geschrien. Das war seltsam. Alle brauchten noch zusätzliche Arbeitskräfte. Da war das ganz günstig, dass man diese Leute bekam. Andererseits war es natürlich im kubanischen Interesse, dass die Leute in der Industrie ausgebildet wurden. Ich würde sagen, der Vorteil lag mehr bei den Kubanern. Einmal haben sie die Sprache gelernt und dann waren sie wirklich richtig in der Produktion drin und haben vieles mit nach Hause nehmen können. Auch die Vietnamesen, die hatten wir allerdings weniger. Die waren eher in anderen Betrieben.

Die Kubaner waren eher unter sich. Mit Ausnahme von wenigen, die sich eine Frau hier gesucht haben. Das gab es auch, aber das waren wenige. Sonst waren sie sehr isoliert und da hatten einige keine gute Meinung. Auch Leute von unserer Erprobungsstelle. Sie waren direkt neben uns und da haben wir mitbekommen, wenn mal ein bisschen gefeiert und ein bisschen getrunken wurde. Und dann flog auch mal was aus dem Fenster. Deswegen hatten manche keine gute Meinung. Aber ich habe sie dann beruhigt. Ich habe gesagt: ‚Schick mal hundert Deutsche irgendwohin, in ein Land, und die sitzen auf einem Haufen. Die lassen auch manchmal was los, wenn die so isoliert sind.'“

(ls)

Advertisements

Kommentar abgeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: