Jeder kannte jeden

29 Mrz

Das Interview führten wir mit Christian O., ehemaliger Mitarbeiter (und Betriebsrat) im VEB Trikotagenfabrik.

„Es war ein relativ kleiner Betrieb – also jeder kannte jeden – jeder wusste alles von dem anderen. Damit musste man dann auch in der Leitung umgehen. Es herrschte eigentlich eine ziemlich weitgehende Offenheit – da wurde eigentlich auch großen Wert drauf gelegt. Wenn man heute mit Leuten redet, die damals gearbeitet haben, schwärmen die davon, wie schön es damals war. Obwohl es damals auch nicht konfliktfrei war. Irgendwelche Probleme oder Reibungspunkte gab es immer mal. Ansonsten war das Betriebsklima durchaus ordentlich. Auch nach der Arbeitszeit haben die Truppen ihre eigenen Veranstaltungen gemacht. Es war nicht so wie heute, dass jeder dem anderen sein Teufel war.“

(ma)

Advertisements

2 Antworten to “Jeder kannte jeden”

  1. Margret Kellershofen, heute Höricht 11. August 2015 um 08:43 #

    Das stimmt es war eine sehr schöne Zeit die auch ich dort verbrachte ca.20 Jahre.Der Vater stellte mich damals ein Er war sehr zutraulich und kümmerte sich damals um uns sehr.Es gab kein Problem wo Er nicht half.Wir haben viel Spaß gehabt da war noch eine andere Firma drin die machten Badeanzüge usw.Am meisten hatten wir Spaß bei „Sonderanfertigungen“ oder Übergrößen.Da sind wir mal zu zweit in einer Schlüpfer rein jeder in ein Bein u.durch den Nähsaal gelaufen,da hatten wir alle gr.Spaß.M.H.

    • Margret Kellershofen, heute Höricht 11. August 2015 um 08:44 #

      Hab noch mit einigen konntakt.

Kommentar abgeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: