Kurzbiografie Günter L.

28 Mrz
  • 1942 geboren in Regis-Breitingen
  • 1957-1958 Erster Teil der Ausbildung zum Dreher in der Zentralwerkstatt Regis-Breitingen
  • 1958 Jugendmeister der DDR im Speerwerfen
  • 1959 Zweiter Teil der Ausbildung zum Dreher im VEB Schwermaschinenbau S.M. Kirow in Leipzig-Plagwitz
  • 1959-1963 Ausbildung zum Leichtathleten und Handballer an der Deutschen Hochschule für Körperkultur (DHfK) in Leipzig
  • 1964 Dienst in der NVA
  • 1965-1988 Werkzeug-Dreher im VEB Schwermaschinenbau S.M. Kirow in Leipzig-Plagwitz
  • 1988 Gang in die Selbstständigkeit durch die Übernahme der 1948 gegründeten Zinkspritzerei von Heinz Rohrwacher in Leipzig-Plagwitz
  • 1991 Gründung der Günter Lorenz Oberflächenbehandlung GmbH
  • Seit 2012 Rentner

(cs)

Advertisements

Kommentar abgeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: